Taugen online Fremdsprachen Wörterbücher etwas?

Antworten
Jonas
Beiträge: 6
Registriert: 09 Jun 2021 11:43

Taugen online Fremdsprachen Wörterbücher etwas?

Beitrag von Jonas » 11 Okt 2021 14:36

Hey Leute,

vielleicht kennt das ja der eine oder andere von euch und zwar versuche ich gerade ein Manuskript zu übersetzen, vom Englischen ins Deutsche. Dachte immer, ich wäre der englischen Sprache einigermaßen mächtig, aber meines Erachtens nach klingt das doch alles sehr merkwürdig, wenn ich da nochmal drüberlese.

Wenn ich etwas auf englisch höre, dann verstehe ich es zu ca. 90%, wenn ich etwa auf englisch lese, dann zu ca. 70%, aber wenn ich dann selber englisch sprechen soll, dann klingt das so als ob ich zum ersten Mal englisch sprechen würde. Sehr mysteriös.

Habe jetzt auch schon diverse online Fremdsprachen Übersetzer Tools in Anspruch genommen, aber ob das jetzt wirklich richtig ist, was ich da übersetzt habe, weiß ich nicht. Klingt im ganzen Satz doch sehr seltsam. Dachte immer das Online-Wörterbücher dict.cc wäre da optimal, aber viele unübliche Wörter kann das Tool einfach nicht übersetzen.

Kennt ihr noch einen guten Online Übersetzer den ihr empfehlen könnt? Gerne für ganze Sätze, denn einzelne Wörter zu übersetzen bringt irgendwie nichts, da sie im Kontext einen anderen Sinn ergeben.

Danke

Marcel
Beiträge: 4
Registriert: 20 Aug 2021 11:47

Re: Taugen online Fremdsprachen Wörterbücher etwas?

Beitrag von Marcel » 11 Okt 2021 14:56

He Jonas,

da hast du aber Glück, denn eigentlich ist das Hörverständnis einer Fremdsprache deutlich schwieriger zu erreichen. Du hast Englisch wahrscheinlich in der Schule gelernt? Bist du mal im englischsprachigen Ausland gewesen? Wenn man regelmäßig die Fremdsprache spricht, dann bringt das am meisten. Wenn man die Sprache nur durch das Hören verstehen möchte, ist es meistens schwieriger.

Wenn man einen Engländer persönlich trifft und den verstehen möchte, ist das nochmal was anderes. Die sprechen natürlich viel schneller und undeutlicher, als in den Filmen und Serien, die man so schaut. Von den Schotten fange ich jetzt besser gar nicht erst an.

Man sollte jedoch auch daran denken, dass nicht alles mithilfe eines Wörterbuchs übersetzt werden kann. Wer eine Sprache nicht (zu 100%) beherrscht, hat dementsprechend auch kein Gefühl dafür, ob etwas komisch klingt. Aus diesem Grund sollte man sich nicht immer auf Online-Wörterbücher wie z.B. dict.cc verlassen. Im Unternehmen haben wir viel mit technischen Übersetzungen zu tun, meistens auch noch tschechisch, das spricht bei uns leider niemand und technische Übersetzungen sind extrem anspruchsvoll. Da reicht es nicht, lediglich zu übersetzen, dafür brauchst du technisches Verständnis neben den sprachlichen Kenntnissen. Bohemian Dragomans macht in dieser Hinsicht einen richtig guten Job: technische Übersetzungen professionell. Wie viel Text musst du denn übersetzen? Ist das auf beruflicher oder privater Ebene? Wenn dir nur einige deutsche Wörter für die Übersetzung fehlen, frag' doch einfach mal bei Bohemian Dragomans nach, die wissen mit Sicherheit die korrekte Übersetzung, bzw. auch wie der Satz im Ganzen richtig heißen muss.

Grüße

Antworten