Schutz gegen Sonne und Hitze - welche Möglichkeiten?

Antworten
Karla
Beiträge: 4
Registriert: 09 Jun 2021 12:19

Schutz gegen Sonne und Hitze - welche Möglichkeiten?

Beitrag von Karla » 02 Jul 2021 10:50

Guten Morgen Leute,

seitdem in der neuen Wohnung lebe, ist mir das derzeitige Problem noch nicht so aufgefallen. Jetzt wird es aber langsam nervig. Ich rede von der Sonneneinstrahlung auf mein Fenster.

Da ich keine Rollläden oder Vorhänge bei mir habe, ist das Problem, dass ich die volle Ladung Sonnenstrahlen am Morgen in meinem Zimmer habe. Das wird gerade richtig schlimm, ich kann auch gar nicht vernünftig im Homeoffice arbeiten, weil die Sonne die ganze Zeit auf meinem Monitor blendet.

Ich suche jetzt eine Möglichkeit, die Aggressivität der Sonnenstrahlen etwas zu senken. Was würdet ihr empfehlen, wie macht ihr das bei euch zuhause?

Dank vorab für eure Ratschläge!

Sheriff
Beiträge: 4
Registriert: 09 Jun 2021 13:09

Re: Schutz gegen Sonne und Hitze - welche Möglichkeiten?

Beitrag von Sheriff » 02 Jul 2021 11:07

Moin,

da hab ich einen guten Tipp für dich parat. Ich habe bei meiner Tochter oben im Dachfenster bei uns das gleiche Problem gehabt. Viel zu heiß und die Sonne hat geblendet. Dann haben wir uns informiert und ein Fachhändler im Baumarkt hat mir dann eine ganz bestimmte Spiegelfolie für die Fenster empfohlen. Anfangs war ich etwas skeptisch und wollte gar nicht glauben, was die Folie alles kann. Letztendlich haben wir die Folie doch gekauft, aber bei einem Anbieter, der die Folie auch direkt professionell angebracht hat. Da wollte ich nämlich alles richtig machen und keine Blasen o.ä. in der Folie haben.

Nachdem Sie aber angebracht war, hat man gemerkt dass diese Spiegelfolie fürs Fenster wirklich gute Ergebnisse liefert. Sie sieht nicht schlecht aus und tut dafür ihren Job richtig richtig gut. Die Hitze bleibt draußen, Licht kommt genug durch und netter Nebeneffekt: niemand kann durch das Fenster glotzen. Meine Tochter ist zufrieden und ich bin nun auch überzeugt. Hier habe ich die Folie im Internet günstig finden können: https://protecfolien.de/produkte/spiegelfolie-fenster/

Sieht gut aus und ist eine günstige Lösung die funktioniert, kann ich nur weiterempfehlen.

VG

Vamos
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jun 2021 12:41

Re: Schutz gegen Sonne und Hitze - welche Möglichkeiten?

Beitrag von Vamos » 17 Aug 2021 15:30

Hallo zusammen,

@Karla - wohnst du denn im Dachgeschoß? Solche Fensterfolien kann man natürlich nehmen, das wäre eine schnelle und günstige Lösung.

Am besten ist es natürlich, wenn die Hitze gar nicht erst in die Wohnung gelangt und es ist nochmal ein bedeutender Unterschied, ob man jetzt im Dachgeschoß oder z.B. im Erdgeschoß wohnt.

Um sich schnell abzukühlen, geht natürlich nichts über eine kalte Dusche, oder noch besser: den Sprung ins kühle Nass, wenn man einen Pool im Garten hat. Wir haben uns vorletzten Sommer auch einen Pool für den Garten angeschafft. Es ist zwar "nur" einer zum Aufblasen, aber der erfüllt seinen Zweck genauso gut. So ein Gartenpool ist natürlich unschlagbar, wenn wieder so erdrückende Temperaturen herrschen und kein Wind weht.

Von einer Klimaanalage kann ich nur abraten, davon bekomme ich nur Kopfschmerzen und Schnupfen. Ansonsten nachts lüften und tagsüber die Fenster geschlossen halten. Damit die Sonne nicht blendet nimmst du einfach irgendwelche Vorhänge, oder hängst was ins Fenster. Jalousien, Plissees, oder nimm eine Decke die du ins Fenster hängst.

Viele Grüße

Sunny
Beiträge: 3
Registriert: 20 Aug 2021 11:48

Re: Schutz gegen Sonne und Hitze - welche Möglichkeiten?

Beitrag von Sunny » 13 Sep 2021 14:56

Hi,

das Problem kenne ich! Seit den letzten heißen Sommern kennt das wohl jeder in Deutschland.

Am wichtigsten ist dabei, dass die Sonne, bzw. die Wärme gar nicht erst in die Wohnung gelangt, wie hier schon erwähnt wurde. Das funktioniert natürlich am besten mit einem außenliegenden Sonnenschutz, wie z.B. Rollläden. Wäre das eine Option für dich? Geht es denn um ein Dachgeschossfenster? Richtig lüften macht auch unheimlich viel aus. Morgens früh oder am Abend sind die Temperaturen am niedrigsten, in der Zeit solltest du richtig durchlüften. Klimaanlagen sind keine gute Lösung, die sind gesundheitlich nicht zu empfehlen und kosten Geld, also haben einen hohen Stromverbrauch. Richtig gut funktionieren auch Pflanzen, wenn du die Möglichkeit hast, den Bereich mit Pflanzen zu begrünen, dann verhindern die Pflanzen ein starkes Aufheizen. Ansonsten versuche es mit Folien, Vorhängen, oder Jalousien. Auf unserer Terrasse haben wir eine Markise installieren lassen, das funktioniert hervorragend und sorgt für ausreichend Schatten, sogar für die ganzen Bäume dahinter. Weiß jetzt nicht, ob das eine Lösung für dich ist, aber wenn du da einen kompetenten Ansprechpartner (im Raum Düsseldorf) suchst, kann ich dir die Lamellogroup empfehlen: moderne Sonnenschutzlösungen für Terrasse und Balkon. Ansonsten kann ein Ventilator nicht schaden, der sollte auch minimal etwas Abhilfe schaffen.

Liebe Grüße

Antworten