Schadstofffrei streichen

Antworten
Memphis
Beiträge: 8
Registriert: 27 Sep 2021 15:26

Schadstofffrei streichen

Beitrag von Memphis » 21 Feb 2022 09:45

Hallo allesamt,

achtet ihr bei Farben auf die Zusammensetzung? Ich habe kürzlich eine Doku gesehen, über die ganzen möglichen Lungenbelastungen.
Wandfarbe war einer von vielen Faktoren, die unsere Gesundheit gefährden können. Und jetzt wo wir das Schlafzimmer neu streichen wollen, bin ich mir unsicher...
Welche Farbe kann man denn noch bedenkenlos benutzen? Und sind die Farbeigenschaften dann noch dieselben?
Würde mich sehr freuen, falls jemand einen guten Weißton kennt, der auch noch schadstoffarm ist.

Grüße

Flügelschlag
Beiträge: 11
Registriert: 28 Jun 2021 11:39

Re: Schadstofffrei streichen

Beitrag von Flügelschlag » 21 Feb 2022 14:37

Moin Memphis,

erstmal würde ich mir keine Panik machen lassen. In Deutschland hergestellte Farbe ist größtenteils unbedenklich und wird vorsorglich getestet.
Manchmal frage ich mich, wieso in Dokumentationen immer so eine scharfe Panikmache betrieben werden muss.
Wichtig ist vor allem, dass man eine atmungsaktive Farbe wählt, sodass Schimmel vorgebeugt wird.
Die Sto Wandfarbe kann ich dir uneingeschränkt empfehlen: https://derfarbeimer.de/stocolor-basic.html
Diese Wandfarbe wird sogar TÜV-geprüft, ist frei von Lösungsmitteln und Weichmachern und lässt sich wunderbar verstreichen.
Dazu wird die Farbe auch noch emissionsarm produziert, also was will man mehr?! :D
Für das Schlafzimmer sollte diese matte Farbe perfekt geeignet sein und du kannst sie ohne ein schlechtes Gefühl benutzen.
Die Textur und Farbeigenschaften gefallen mir sehr gut, deswegen würde ich sie auch unabhängig von der Schadstofffreiheit empfehlen.

HG

Antworten