Mähroboter auch unbeaufsichtigt nutzbar?

Antworten
Cupido
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2021 11:37

Mähroboter auch unbeaufsichtigt nutzbar?

Beitrag von Cupido » 28 Jun 2021 12:15

Hallo zusammen,

bei meinem neuesten Kaufrausch ist mir ein schicker Mähroboter für den Garten in die Hände gefallen.
Jetzt dreht er seit ein paar Tagen seine Runden und ich bin doch positiv überrascht.
Wenn der den Rasen regelmäßig bearbeitet, muss man vermutlich nie wieder selbst Rasen mähen?!
Allerdings sollte man den dann dauerhaft draußen lassen, damit er bei Bedarf sofort loslegen kann.
Aber wie längt hält der Roboter wohl, wenn er den täglichen Witterungsbedingungen ausgesetzt ist?

MfG

Brutalist
Beiträge: 3
Registriert: 28 Jun 2021 11:35

Re: Mähroboter auch unbeaufsichtigt nutzbar?

Beitrag von Brutalist » 28 Jun 2021 14:47

Hallo Cupido,

diese Roboter sind unglaublich praktisch, wie ich nach anfänglicher Skepsis zugeben musste.
Gerade weil sie unbeaufsichtigt "arbeiten" können, zumindest wenn die Ladestation recht witterungsbeständig platziert wird.
Ich habe extra eine Mährobotergarage, mit bepflanztem Dach und daher ziemlich unauffällig:
https://www.resorti-muelltonnenboxen.de/aufbewahrungsboxen/maehroboter-garagen/
Das ist quasi die Hütte für den kleinen Roboter, die für eine verlängerte Lebenszeit sorgt.
Optisch fand ich die Garage gelungen, weil sie im Gesamtbild des Gartens kaum auffällt.
Nur bei Frost sollte man doch vorsichtig sein und den Kleinen reinholen. Aber ansonsten lasse ich den auch nach Verlassen des Hauses weiter arbeiten.

Grüße

Sunny
Beiträge: 3
Registriert: 20 Aug 2021 11:48

Re: Mähroboter auch unbeaufsichtigt nutzbar?

Beitrag von Sunny » 13 Sep 2021 16:10

Hey,

da hast du natürlich Recht, das ist auch der Sinn hinter den Rasenrobotern. Hätte ich selber auch gerne, nie wieder selber Rasen mähen zu müssen klingt schon verlockend. Aber irgendwie genieße ich auch das Rasenmähen und die Gartenarbeit, ich kann dabei wunderbar abschalten. Aber das ist ja auch ein großer Vorteil der Rasenroboter, dass die bei Wind und Wetter rasenmähen. Trotzdem sollten die Rasenmäher aber nicht dauerhaft der Witterung ausgesetzt sein, da ist so eine Garage schon eine sehr gute Lösung.

Klappt das denn sonst gut mit dem Rasenmäherroboter? Als es neulich so geregnet hat, sind die Räder des Mähroboters unseres Nachbarn beim Mähen durchgedreht und haben den Garten richtig zerpflügt. Da waren richtig lange, matschige Stellen. Alles voller Fahrrillen im Boden. Mit den passenden Rasensamen bekommt man den Rasen schnell wieder frisch, aber das kann dir natürlich auch passieren. So 100% kannst du wahrscheinlich nicht auf die Rasenpflege verzichten. Mit hohen Steigungen im Garten kommen die Mäher auch nicht so gut zurecht, oder?

Wünsche einen schönen Restsommer!
LG

Antworten